Genießen Sie den weiten Blick vom Deich aufs Meer, auf Schafe und Möwen - kurzum lassen Sie die Seele baumeln oder wandern Sie durchs Watt. Unser Koog ist bei jedem Wetter ein Erlebnis !
 
Was ist eigentlich ein Koog ?
Ein Koog (Mehrzahl: Köge, auch Polder oder Groden) ist ein der Nordseeküste Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande durch Deichbau und Entwässerung aus der See gewonnenes, sehr flaches Marschland.
 
Unser Kaiser-Wilhelm-Koog ist eine Marsch- und Flächengemeinde und landschaftlich strukturiert mit Gastronomie und grenzt im Westen unmittelbar an das Unesco Weltnaturerbe - den "Nationalpark - Schleswig - Holsteinisches - Wattenmeer". Direkt hinter dem Deich liegen Elbmündung und Nordsee - eben Natur pur !
 
Portrait unserer Gemeinde
  
Größe: 1306 ha
Einwohner: 408
 
Bürgermeisterin: Anken v.d. Geest-Borwieck
                         Norderstr. 6
                         25709 Kaiser-Wilhelm-Koog
                         Tel.: 0 48 56 / 3 92